Ballerinas to go

Ballerinas to go

die Erlösung nach langen Partynächten

Welche Frau kennt das nicht? Nach einer langen Partynacht ist der Weg nach Hause meist grausam. Dies hat jedoch nichts mit der Begleitung oder der Müdigkeit zu tun, nein, es geht um schmerzende Füße. Eine junge Studentin aus München schafft nun Abhilfe für diese schrecklichen Schmerzen nach einer Party, gegen die eigentlich keine Frau etwas machen kann.

Die Münchener Studentin Isabelle Fendt entwickelte eine innovative Idee: Schuhe aus dem Automaten, Ballerinas to go! Für nur sieben Euro können in unterschiedlichen Münchener Nachtclubs mittlerweile Ballerinas aus dem Automaten erworben werden, um den Heimweg weniger schmerzvoll zu gestalten. Zusätzlich erhält man beim Kauf der Ballerinas to go eine hübsche Tüte, in welcher die High Heels verstaut werden können. Ist die Nachfrage nach den Ballerinas to go sehr groß, so denkt die Studentin daran, ihre Idee auch in weiteren Städten zu vermarkten.